Remote Control mit TeamViewer und unserem IoT-Edge-Controller

Im Interview: Constantin Falcoianu, TeamViewer

Als Systemintegrator in einer vernetzten Welt arbeitet SYS TEC electronic mit mehreren Partnern zusammen. In unserer Interviewreihe stellen wir die Partner und deren Know-How vor.

Constantin Falcoianu von unserem Partner TeamViewer spricht über Industrial IoT, die Vorteile von Remote Control und die Nutzung unseres IoT-Edge-Controllers sysWORXX CTR-700 sowie der Zusammenarbeit mit SYS TEC electronic.

TeamViewer ermöglicht die Kommunikation im Team. Gehören jetzt auch Maschinen dazu?

Absolut, ja. Maschinen gehören definitiv ins Team. Es geht nicht nur um die Kommunikation zwischen Menschen, sondern auch zwischen Menschen und Maschinen und in Zukunft natürlich auch zwischen Maschinen und Maschinen. Im industriellen IoT-Umfeld, in dem es um Automatisierung geht, ist es wichtig, dass die Maschinen mit den Menschen sprechen - und genau das wollen wir ermöglichen.

Welche Vorteile sprechen für die Kooperation mit SYS TEC electronic?

Bei TeamViewer benötigen wir immer eine Konnektivität zur Cloud. Der IoT-Edge-Controller sysWORXX CTR-700 von SYS TEC electronic eignet sich sehr gut dafür. Das Gerät mit der vorinstallierten TeamViewer-Software ermöglicht es im industriellen Kontext die Verbindung zwischen der Maschine und der Cloud herzustellen. Von der Maschine aus können dann Daten evaluiert, gesteuert und Cloud-Gates bestimmt werden. So können z. B. Benachrichtigungen generiert werden, was im Falle eines Stopps der Maschine etc. passieren soll.

Wir schätzen diese Partnerschaft sehr, weil wir einen deutlichen Mehrwert für die Kunden sehen. Das Gerät hat ein offenes Konzept mit Node-RED und unterstützt unterschiedlichste Programmiersprachen, was uns natürlich auch sehr zugutekommt. Gerade im IoT-Bereich gibt es sehr wenig Out-of-the-Box, sondern es gibt sehr viele individuelle Setups. Ich glaube mit dieser einzigartigen Konstruktion und dem Bundling schaffen wir einen sehr guten Mehrwert für den Anwender.

Inwieweit trägt die Kooperation von TeamViewer und SYS TEC electronic zur Wertschöpfung bei?

Über TeamViewer geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, jederzeit und von überall aus schnell und unkompliziert auf den Edge-Controller zuzugreifen, egal wo dieser gerade eingesetzt ist.

Ein schönes Beispiel sind Fischfütterungsanlagen oder Schneekanonen. Diese müssen jederzeit einwandfrei funktionieren, damit die Fische optimal versorgt und der Spaß für die Skifahrer garantiert ist. Solche Maschinen könnten beispielsweise mit dem Edge-Controller von SYS TEC electronic ausgestattet werden, wenn ein Zugriff direkt auf die Maschine nicht gewollt ist. Diese Maschinen könnten damit jederzeit und von jedem Ort aus kontrolliert und gesteuert werden. Eine Fahrt aufs Meer oder auf die Piste bleibt Nutzern damit erspart. Zeit und Kosten für Fahrten zu sparen wird ein immer stärkerer Trend und schon nebenbei auch noch die Umwelt.  

Das Setup ist zudem meist ohne Konfiguration machbar. Diese Out-of-the-Box-Lösung mit dem sysWORXX CTR-700 und TeamViewer kann mit ein paar Klicks installiert werden - und schon läuft die Lösung.

Fachartikel

Eine detaillierte und technische Beschreibung finden Sie in unserem Fachartikel.

Ihr Vertriebsteam der SYS TEC electronic

Wir helfen Ihnen gerne: