Development Kit sysWORXX SOM-1021

Problemlose Inbetriebnahme des ECUcore-1021

Enthalten sind ECUcore-1021 SOM, Development Board & Software

Das Development Kit ECUcore-1021 enthält ein ECUcore-1021 SOM, ein Development Board und Software, die für eine problemlose Inbetriebnahme des ECUcore-1021 benötigt wird. Hierdurch können Sie schnell Ihre eigene Softwareentwicklung auf Basis des Freescale Layerscape LS1021A Mikrocontrollers starten. Das Development Board bietet Zugriff auf den ECUcore-1021 über Gigabit-Ethernet, einen RS232-Port, zwei CAN-Schnittstellen und eine SD-Karte. Selbst erstellte Boot-Images können mit einer SD-Karte als Boot-Gerät geladen werden. Zusätzlich sind SPI- und Interrupt-Signale auf einem Patch-Field verfügbar, um eigene Schaltkreise zu verbinden. Ein einfaches und unkompliziertes Design des Development Boards hilft Nutzern zu verstehen, was nötig ist, um den ECUcore-1021 in eigenen Anwendungen nutzen zu können.

Die mit dem Development Kit mitgelieferte DVD enthält eine gebrauchsfertige virtuelle Maschine (VMware-basiert) mit einer vorintegrierten Cross-Toolchain und einer Eclipse-basierten IDE zum sofortigen Start der eigenen Anwendungsentwicklung auf dem ECUcore-1021 SOM.

Für Benutzer, die zusätzliche Hochgeschwindigkeitsschnittstellen wie mSATA-, Serdes-, PCIe-, USB- und Display-Konnektivität benötigen, beachten Sie bitte unser Application Kit ECUcore-1021, das wesentlich mehr sofort einsatzbereite Funktionen auf dem Carrier Borard bietet.

Eigenschaften / Details

VMware Image Linux - ECUcore-1021

Das im Kit enthaltene Linux-Entwicklungssystem dient als Entwicklungsplattform und als Debug-Umgebung für die Entwicklung von Software-Anwendungen auf dem ECUcore-1021. Es enthält eine einsatzbereite, vorinstallierte Entwicklungsumgebung für die C/C ++ - Anwendungsentwicklung, die auf einer virtuellen VMware-Maschine vorinstalliert ist. Die für den Betrieb der virtuellen Maschine erforderliche Software (VMware Player) steht kostenlos zum Herunterladen im Internet zur Verfügung. Die Verwendung von virtuellen Maschinen für die Anwendungsentwicklung bietet dem Endnutzer eine Reihe von Vorteilen. Die Installation neuer Software auf Ihrem Entwicklungs-PC reduziert sich auf die Installation des VMware-Players. Sogar auf Ihrem Entwicklungs-PC läuft ein Windows-Betriebssystem. Sie können somit Linux-Anwendungen sofort entwickeln, ohne Ihr bestehendes Betriebssystem zu ändern oder einen neuen PC einzurichten. Es ist nicht notwendig, die Entwicklungsumgebung zu installieren oder die Cross-Toolchain komplett von heruntergeladenen Quellen zusammenzustellen. Dies beseitigt eine große Anzahl möglicher Fehlerquellen für neue Benutzer und spart wertvolle Zeit. Sie können problemlos eine Arbeitskopie Ihrer virtuellen Maschine zur Sicherung aufbewahren. Im Falle eines Datenverlustes ist es zudem möglich, zu Ihrer virtuellen Sicherungsmaschine zu wechseln, um in kürzester Zeit wieder produktiv zu sein.

Zusätzlich können Sie sich jederzeit an unseren internen Support wenden. Hier erhalten Sie zum Beispiel schematische Übersichten und Hilfe.

Kit-Komponenten

  • ECUcore-1021 - System on Module
  • Development Board ECUcore-1021
  • Ethernet Kabel Cat.5e, 2m
  • RS232 Nullmodem-Kabel
  • ESD-Instruktionen
  • DVD inkl. VMware Image mit Linux Cross-Development Toolchain für das ECUcore-1021, Datenblätter und Dokumentation
  • Dokumentation beinhaltet:
    • ECUcore-1021 Hardwaredokumentation
    • Schaltplan Development Board

Bestellinformationen

toggle fullscreen
Art.-NrBeschreibung
KIT-173Development Kit ECUcore-1021
ECUcore-1021, Development Board ECUcore-1021, Netzteil, Kabelsatz, DVD VMware Image Linux - ECUcore-1021
4004048Gehäuse für ECUcore-1021 Dev. Kit (optional)
Vorbereitetes und betriebsfertiges Gehäuse geeignet für die Montage der KIT-173 Komponenten

Ihr Vertriebsteam der SYS TEC electronic

Wir helfen Ihnen gerne: