Application Kit sysWORXX SOM-1021

Ideale Basis für eigene IoT-Gateway-Anwendungen

Nutzen Sie die Vielzahl gängiger Schnittstellen & On-Board-Peripherien

Die mit dem Application Kit ECUcore-1021 gelieferte Trägerplatine integriert eine Vielzahl gängiger Hochgeschwindigkeitsschnittstellen wie beispielsweise Gigabit Ethernet, USB3.0, SATA3.0, PCI-Express, LVDS, DVI und SD-Card. Zusätzlich sind verschiedene andere Kommunikationsschnittstellen und Benutzereingabeelemente einschließlich CAN, RS485, RS232, PMOD, Arduino, Tastatur, Scrollrad, Audio, Drucktasten und LEDs auf der Platine verfügbar. Der mitgelieferte Schaltplan des Application Carrier Boards kann als Basis für eigene Hardwaredesigns dienen und beschleunigt die Entwicklungszeit erheblich, indem typische Fehler bei der QorIQ LS1021A-Chipkonfiguration oder dem Stromversorgungsdesign beseitigt werden.

Diese große Vielfalt an On-Board-Peripherie ist eine ideale Basis für die Implementierung eigener IoT-Gateway-Anwendungen. Unterstützt durch eine branchenerprobte Linux-Version und bis zu 3 Gigabit Ethernet-Ports lässt sich das Application Carrier Board gut in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren. Zusätzlich unterstützt es WLAN-Schnittstellenkarten, die über MiniPCIe verbunden sind.

Sowohl die On-board SD-Card sowie die mSATA-Sockel ermöglichen eine einfache Integration von Massenspeichern auf dem Application Carrier Board.

Eigenschaften / Details

Zur Verwendung in Anwendungen, in denen Benutzerinteraktion erforderlich ist, bietet das Application Carrier Board eine Schnittstelle zum Anschluss von LVDS-fähigen LCD-Bildschirmen oder eines DVI-Sockels zur Verwendung mit Standard-COTS-Monitorgeräten. Ein dedizierter Touchscreen-Controller ist für den Anschluss von resistiven Touchscreens und für den Zugriff auf den On-Board-Umgebungslichtsensor verfügbar. Ein dedizierter 4x4-Tastatur-Matrix-Eingang an einem Standard-Pin-Header-Steckverbinder mit 2,54-mm-Raster ermöglicht die Verbindung von benutzerspezifischen Tastenfeldern. Alternativ können Sie auch herkömmliche USB-Geräte (Human Interface Devices, HID) wie Tastatur oder Maus verwenden. Falls Sie das ECUcore-1021 in vernetzten HMI-Geräteanwendungen verwenden möchten, ist das integrierte Scrollrad mit Klick-Eingabefunktion die ideale Wahl. So erhalten Sie ein vereinfachtes Eingabegerät für Zielvisualisierungen, bei denen ein Tastenfeld oder per USB angeschlossene Eingabegeräte nicht bevorzugt werden.

Für die akustische Signalisierung steht ein Pieptongerät mit einer einzelnen Frequenz zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Application Carrier Board einen dedizierten Audiokanal mit Stereo Line-In/Line-Out.

Um eine einfache und standardisierte lokale I/O-Erweiterung zu unterstützen, bietet das Application Carrier Board zudem einen Sockelverbinder für die Verbindung von Arduino Shields und zwei PMOD Steckdosen - die Standardschnittstelle zum Anschluss von Sensoren von Analog Devices. Eine Reihe von Tastern, Schaltern und LEDs sowie ein Temperatursensor sind bereits integriert.

Benutzer mit höheren Anforderungen an die I/O-Funktionalität können Funktionen über den integrierten PCI-Express-Steckplatz selbst erweitern wie beispielsweise zum Anschluss von FPGA-Karten oder sie verwenden die verfügbaren USB3.0-Ports. Gleichzeitig stehen gängige Feldbus-Schnittstellen wie Ethernet, CAN oder RS485 für die Remote-I/O-Erweiterung zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich unterstützter Feldbusprotokolle wie POWERLINK, CANopen und/oder Modbus.

Um die große Anzahl von Schnittstellen auf dem Application Carrier Board mit ihren jeweiligen Spannungsdomänen zuverlässig zu unterstützen, ist eine umfassende Stromversorgungsschaltung einschließlich einer Stromausfallerkennung auf der Platine integriert. Dies kann Ihnen bei der Entwicklung eigener Geräte, die auf dem ECUcore-1021 System on Module basieren, viel Aufwand ersparen.

Das Applikations-Kit enthält ein Application Carrier Board mit vormontiertem ECUcore-1021 und Heat-Spreader-Platte. Die DVD enthält die Entwicklungsumgebung für die C/C ++ - Anwendungsentwicklung auf dem ECUcore-1021, welches auf einer gebrauchsfertigen, virtuellen Maschine (VMware) vorinstalliert ist. Die mitgelieferte Dokumentation enthält das Schaltbild des Application Carrier Boards und dessen Stückliste. Die verwendeten Komponenten wurden für Anwendungen in industriellen Umgebungen ausgewählt. Das schematische Diagramm bietet einen Ausgangspunkt für die Entwicklung eigener applikationsspezifischer Boards. Der Benutzer lernt die Softwareumgebung kennen, kann selbst Leistungstests durchführen und mit dem Schreiben von Anwendungssoftware beginnen.

Sie suchen eine bereits fertige Gerätelösung? Bitte werfen Sie einen Blick auf unser IoT-Gateway, bei welcher wir eine spezielle Version unseres Application Carrier Board mit ECUcore-1021 in einer professionellen Gehäuselösung mit verschiedenen Zusatzoptionen anbieten.

Kit-Komponenten

  • Application Board mit montiertem ECUcore-1021 und Heat-Spreader-Platte in ESD-sicherer Verpackung
  • Stromversorgung 110/230V AC Eingangsspannung
  • Ethernetkabel Cat.5e, 2m
  • RS232 Nullmodem-Kabel
  • CAN-Buchsenstecker
  • ESD-Instruktionen
  • DVD mit VMware Image mit Linux Cross-Development Toolchain für ECUcore-1021
  • Dokumentation enthält:
    • ECUcore-1021 Hardwaredokumentation
    • Application Carrier Board-Datenblatt mit Schnellstartanleitung
    • Schema der Anwendungsträgerplatine und Stückliste

Bestellinformationen

toggle fullscreen
Art.-Nr.Beschreibung
KIT-174Application Kit ECUcore-1021
400403664GB mSATA Add-on Modul
4004037WIFI Add-on Modul
40040473G/4G Wireless Card
pre-installed and tested on IoT-Gateway
4004038CAN adapter cable
4004039Power socket plug
4004040CAN socket plug
4002020Application Carrier Board
4004041Heat-spreader assembly kit
4004042Power Supply
4004043LVDS display with resistive touch screen

Ihr Vertriebsteam der SYS TEC electronic

Wir helfen Ihnen gerne: