sysWORXX CTR-700 & Ihre Entwicklung

Nahezu grenzenlose Freiheit

Offen, frei und individuell programmier- und nutzbar, das ist unser sysWORXX CTR-700 als Basiskomponente für Ihre Entwicklung. So sind Ihren Ideen kaum Grenzen gesetzt.

Mit dem industrietauglichen Linux-Hutschienenrechner, der mit umfangreichen IOs und Schnittstellen daherkommt, lassen sich dank verschieden nutzbarer Programmiersprachen ohne Probleme freie Entwicklungen realisieren. Neben der für Steuerungen typischen Programmierung nach IEC 61131-3 unterstützt das CTR-700 auch zahlreiche weitere Sprachen wie C/C++, C#, Java, Python, und Node-RED. Je nach Aufgabenstellung, individuellen Programmierfähigkeiten sowie gegebenenfalls bereits vorhandenen Softwarekomponenten macht es Ihnen die Industriesteuerung leicht, die jeweils am besten geeignete Sprache zu nutzen. Eine heterogene Infrastruktur, bestehend aus Softwarekomponenten verschiedener Programmiersprachen, unterstützt das CTR-700 zudem perfekt.


Darüber hinaus ist beim sysWORXX CTR-700 die  grafische Programmierung in Node-RED möglich, was insbesondere für die schnelle Umsetzung von Ideen  im Bereich Rapid-Prototyping hervorragend geeignet ist . Unkompliziert lassen sich durch von SYS TEC electronic erstellte Nodes, die Ein- und Ausgänge des Linux-Rechners direkt aus Node-RED heraus ansprechen. Auch der Datenaustausch mit OpenPCS, der IEC 61131-3 Runtime, wird mit entsprechenden Nodes auf Variablenebene unterstützt. Ebenso einfach und komfortabel können Sie Ihre Applikation via Node-RED visualisieren. Benötigen Sie grafische Auswertungen historischer Daten? Nutzen Sie hierfür eine InfluxDB, kombiniert mit Grafana direkt auf dem Gerät.

Zudem verfügt der Controller als universelle Kommunikationsplattform bzw. IoT Koppler über out of the box nutzbare Standardprotokolle, wie MQTT, Modbus, CANopen, OPC UA. Ein weiteres Gadget für Ihre Entwicklung: Vereinfachen Sie die Bereitstellung Ihrer Anwendungen durch die problemlose Verwendung der Docker-Runtime sowie die Unterstützung für die gleichnamigen Container.

Wie vielfältig die Möglichkeiten sind, kreative Ideen mit dem sysWORXX CTR-700 umzusetzen, zeigen unsere Projekte. Egal ob Remote Access Lösungen, Daten- Monitoring mit Analyse und Speicherung, Geräte- und Nutzermanagement: Auf dem sysWORXX CTR-700 lassen sich komfortabel eigene Entwicklungen aufsetzen. Partner wie TeamViewer, Wirepas, das Fraunhofer IIS, die Komprenu GmbH oder qbee nutzen unsere Komponente in nahezu allen Bereichen.

Darüber hinaus passen wir gern Hardware und Software an und labeln (Whitelabel) auf Anfrage Ihr Produkt oder Ihre Entwicklung.

 

 

Key Account Management

Alexander Dörrer