Node-RED für Fernüberwachung und Daten-Monitoring

Wie SYS TEC electronic das Tool für die IoT TeamViewer Remote Lösung nutzt

 

Seit kurzem ist in jedem unserer Edge Controller, dem sysWORXX CTR-700, die IoT TeamViewer Remote Lösung vorinstalliert. Das ermöglicht unseren Kunden komfortabel, Fernzugriff- und -steuerung mit Fernüberwachung zu kombinieren und auch nichtlokale Daten zu erfassen und zu verarbeiten. Um die Benutzung der Remote Lösung weiter zu vereinfachen, wurde die Programmierung mittels Node-RED ermöglicht. SYS TEC electronic Kollegin Nicole Melzer berichtet von ihrer Arbeit mit Node-RED innerhalb der Kooperation mit TeamViewer.

 

 

Nicole, was genau muss man sich unter Node-Red vorstellen?


Node-RED bezeichnet ein graphisches Entwicklungstool, das seit 2015 existiert und unter anderem die einfache Verbindung von Hardwaregeräten und Cloud-Diensten mittels graphischem Datenfluss realisiert.

 

Wo ist die Verbindung zwischen Node-RED und IoT Partner Lösung mit TeamViewer?


Ziel der Programmierung ist in unserem Fall die erleichterte Benutzung des TeamViewer Agenten, also ihrer Schnittstelle. Denn um Daten an die TeamViewer Cloud zusenden zu können, benötigt man einige Einstellungen, welche Anwender bisher per Hand bereitstellen mussten. Mit Hilfe der von uns entwickelten Nodes wird dieser Prozess jetzt vereinfacht. Dabei nutzen wir das SDK (Software Development Kit) von TeamViewer, welche unsere Daten empfängt und an ihre Schnittstelle weitergibt.

 

Und was genau war dabei deine Aufgabe?


Ich haben die dafür notwendigen Nodes geschrieben. So lassen sich die Erstellung und Konfiguration einfacher und schneller gestalten. Node-RED ist ja dafür da, Dinge zu vereinfachen und sie grafisch abzubilden und dank dieses Vorgangs sind beim Anwender keine Programmierkenntnisse notwendig.

 

Wo lag bei dem Thema für dich die Herausforderung?


Meine persönliche Herausforderung lag bei der anfänglichen Unkenntnis. Ich hatte bis dato nur wenig mit Node-RED und JavaScript gearbeitet, darum waren es für mich keine alltäglichen Themen. Allerdings war es wirklich angenehm, sich mit dem Entwicklungswerkzeug zu befassen und damit zu arbeiten, da der Einstieg in die Arbeit mit Node-RED intuitiv und daher einfach war.

 

Was sind deiner Meinung Vorteile von Node-RED?


Es sind keinerlei Programmierkenntnisse notwendig und man erhält mit wenigen Klicks Ergebnisse. Zudem ist es verständlich aufgebaut, man findet sich schnell zurecht und es sind bereits zahlreiche Nodes vorhanden, die sich ganz einfach nutzen lassen. Zudem ist es simpel, eigene Nodes zu entwickeln, um Node-RED an individuelle Bedürfnisse anzupassen.