Generationenwechsel bei Infineon: Abschied vom C167 – wir helfen beim Umstieg auf Alternativen

Der C167 von Infineon ist einer der am weitesten verbreiteten und meist eingesetzten Mikrocontroller der Welt. Aber selbst für einen solchen Dauerläufer kommt irgendwann das Ende. Doch keine Sorge: Alternativen stehen bereit und mit etwas Planung gelingt der Wechsel schnell und komfortabel.

Der C167 war der erste und auch der erfolgreichste der Controller-Familie von Infineon. Mit seiner Adress-Dekodierung, dem sehr großen, linearen Adressraum und den unzähligen integrierten seriellen sowie parallelen, digitalen Schnittstellen fand er vor allem im Automotiv-Bereich zahlreiche Anwender. Infineon stellt jedoch den C167 zum Ende des Jahres 2019 ein. Dies liegt vor allem in der langwierigen und kostenintensiven Beschaffung verschiedener Systemkomponenten zum C167 begründet.

Unser Systemarchitekt Dipl.-Ing. Aimo Süß rät daher, nicht zu lange mit einem Wechsel zu warten, um möglichen Lieferengpässe und immensen Kosten zu entgehen. Infineon hat bereits mit den Mikrocontroller-Serien XMS und AURIX zwei Alternativen zur Verfügung gestellt.

Der XMC, ein ARM-Cortex-basierter 32-bit-Mikrocontroller mit schnellem ADC eignet sich vor allem für die Bereiche Lightning, Motor-Control, Industrial Field Busses und Power Conversion. Der AURIX, ebenfalls ein 32-bit-Mikrocontroller, zeichnet sich hingegen besonders durch seine integrierten Security- und Safety-Eigenschaften aus, wodurch er vor allem für eine Anwendung in sicherheitskritischen Bereichen wie beispielsweise in Fahrzeugen, Windkraftanlagen, Zügen oder Fahrstühlen geeignet ist.

Der Umstieg vom C167 auf einen neuen Mikrocontroller erfordert eine exakte Planung und Zeit. SYS TEC electronic verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Mikrocontroller. Wir bewerten Ihre bestehenden Anwendungen, nehmen alle Hard- sowie Software-Anforderungen auf und analysieren die bisher verwendeten Schnittstellen inklusive deren Betriebsarten. Hierdurch finden wir das optimale Derivat für Sie. Wir unterstützen Sie zudem bei der Portierung der Software und dem schlussendlichen Test bei Inbetriebnahme des neuen Mikrocontrollers. Hierdurch garantieren wir Ihnen nicht nur einen erfolgreichen Wechsel, sondern auch eine deutlich gesteigerte Performance, größere Flexibilität und gesteigerte Funktionalität.

Related Files

NameTypeSizeAction
W
Whitepaper zur Abkündigung des Mikrocontrollers C167 (DE)
Der C167 von Infineon ist einer der am weitesten verbreiteten und meist eingesetzten Mikrocontroller der Welt. Aber selbst für einen solchen Dauerläufer kommt irgendwann das Ende. Doch keine Sorge: Alternativen stehen bereit und mit etwas Planung gelingt der Wechsel schnell und komfortabel.
pdf 353 KB Download

Related News

Unser Rätsel zur Abkündigung des C167