Energy & Storage

Digital Power Supply, Battery Management & Energieverteiler-Systeme

Digital Power Supply

Aufgrund stetig wachsender Anforderungen an moderne Elektronikschaltungen wird die Entwicklung von Stromversorgungen immer aufwendiger und vielschichtiger. Moderne Schaltungen mit komplexen ICs, wie beispielsweise Mikrocontroller sowie FPGA benötigen in der Regel mehrere Versorgungsspannungen. Häufig wird sogar eine spezielle, individuelle Spannungsversorgung für die jeweiligen einzelnen Bausteine benötigt.

SYS TEC electronic bietet Ihnen kompetente und vor allem sichere Lösungen, um sich diesen wachsenden Herausforderungen stellen zu können.

So entwickeln wir beispielsweise Spannungsversorgungsmodule, die alle länderspezifischen Bordnetzspannungen in Schienenfahrzeugen abdecken können. Diese verfügen über ein digitales Regelungskonzept, das basierend auf einem Mikrocontroller die verschiedenen Prozessgrößen überwacht. Mithilfe einer integrierten on-board-Diagnose werden die aktuellen Werte der Spannung und des Stroms sowie die aktuelle Leistungsaufnahme gemessen und über einen Backplane-Bus zur Verfügung gestellt.

Die Spannungsversorgung unseres Moduls ist selbstverständlich kurzschlussfest, verfügt über einen Über- und Unterspannungsschutz, eine Einschaltstrombegrenzung, Begrenzung der Ausgangsleistung, Übertemperaturschutz und arbeitet mit einem hohen Wirkungsgrad.

Das Ergebnis ist eine robuste, intelligente Ultraweitbereichs-Spannungsversorgung, die bestens geeignet ist, die hohen Anforderungen der Bahntechnik zu erfüllen.

Battery Management Systems

Das Batterie Management-System (BMS) ist neben hochwertigen Batteriezellen eine der wichtigsten Komponenten einer Batterie. Die sichere Funktion und dauerhafte Funktionalität des BMS ist nur mit höchster Entwicklungs- und Fertigungskompetenz erreichbar. Neben der Funktionsentwicklung muss vor allem besonderes Augenmerk auf die Umwelteinflüsse gelegt werden.

Die SYS TEC electronic unterstützt Sie als Dienstleister bei der Konzeptionierung sowie Entwicklung der Elektronik von Batterie Management-Systemen bis hin zur Serienfertigung in höchster Qualität. Die von uns entwickelten elektronischen Baugruppen des BMS sind mit einer spezifischen Software ausgestattet, die eine optimale und sichere Nutzung der Batterie gewährleistet. So kann verhindert werden, dass diese durch innere oder äußere Einflüsse überhitzt und im schlimmsten Fall in Brand gerät.

Mit unserer Kompetenz in der Entwicklung und Verifikation von analogen Schaltungen in Verbindung mit unserem Portfolio an FPGA-Designs sind wir in der Lage, die Eingangswerte hochgenau aufgelöst und präzise zu erfassen sowie zu verarbeiten. In Verbindung mit unserer IEC 61131-3 SPS-Steuerungssoftware ist es uns außerdem möglich, für Sie individuelle und den Gegebenheiten der Batterie angepasste BMS-Lösungen in Form und Funktion zu implementieren.

Webbasierte Fernsteuerung und Überwachung von Energieverteilsystemen

Elektrische Energienetze bilden das Rückgrat jeder modernen Infrastruktur. Die Hoch- sowie Mittelspannungsebenen werden zentral von Netzbetreibern überwacht und gesteuert. Für die Niederspannungsebene sind jedoch zunehmend flexiblere Lösungen gefordert - auch bedingt durch die große Zahl dezentraler Einspeisepunkte infolge der Nutzung regenerativer Energien wie Solar- und Windkraft.

Die Norm IEC 61850 definiert ein Übertragungsprotokoll zur Stationsautomatisierung elektrischer Schaltanlagen. Bei dezentralen Anlagen besteht zudem meist die Forderung nach lokaler Verarbeitung ortsbezogener Informationen und anwenderspezifischer Anpassungen. Hierfür bietet sich eine Soft-SPS als kostengünstige und flexible Realisierung an.

Mit der Kombination aus einer IEC 61850 konformen Protokoll-Software und einer Soft-SPS steht eine Lösung zur Verfügung, mit der sich das übergeordnete Leitsystem und die lokale Sensor-/Aktorebene gleichermaßen effizient ansprechen lassen. Neben lokalen Ein- und Ausgängen der Steuerung werden die mit der Leitebene ausgetauschten Datenpunkte eingeblendet, sodass über das SPS-Programm ein voller Zugriff auf die Systemdaten gewährleistet wird. Über die so gewonnenen Daten lassen sich die Informationen bequem verarbeiten und neu verknüpfen. Dies hat den Vorteil, dass die Datenmenge erheblich reduziert und somit die benötigte Datenübertragungsbandbreite verringert wird.

Schlussendlich besteht via Browser ein webbasierter Zugriff zur Fernsteuerung und Überwachung solcher Energieverteilsysteme. Darüber lassen sich sowohl die gewonnenen Daten auswerten als auch Steueranweisungen absetzen. SYS TEC electronic hat solche Systeme bereits erfolgreich umgesetzt und integriert. Profitieren Sie von unserer Erfahrung. Wir beraten und unterstützen Sie gerne!

 

 

Ihr Vertriebsteam der SYS TEC electronic

Wir helfen Ihnen gerne: