Embedded Automatisierung

Kommunikation zwischen mehreren Geräten

Im Zeitalter der Industrie 4.0 wird die Konnektivität wichtiger denn je zuvor: Die zunehmende Funktionalität von Geräten führt häufig zu einer überproportional komplexen Firmware, wenn alle Funktionen auf einem einzigen Gerät implementiert werden sollen. Um die Softwareverwaltung einfacher zu gestalten und das Risiko von Fehlern zu reduzieren, werden die einzelnen Funktionen auf mehrere kleine Geräte verteilt. Dies erfordert eine Kommunikation zwischen Ihnen.

Eingebettete Sensoren und kleine Geräte

Die Herausforderung besteht demnach darin, ältere auf verschiedenen Feldbus-Typen bestehende Systeme miteinander und diese wiederum mit dem neuen Industrie 4.0-Ökosystem zu verbinden.

SYS TEC electronic mit ihrer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Feldbus-Entwicklung hat die Antwort, um das bestehende Problem effektiv zu lösen. Wir entwickeln leistungsstarke Systeme mit modularem Aufbau. Diese bieten eine Vielfalt an Kommunikationsschnittstellen, die ideal für intelligente Feldbus-Gateway-Anwendungen geeignet sind. Dadurch erhalten unsere Kunden einfache und flexible Lösungen zur Erweiterung Ihrer Geräte im Umfeld der Industrie 4.0.

Für mehr Informationen zu den spezifischen Produkten klicken Sie bitte HIER

Eingebettete Controller-Plattform für den Einsatz in Steuerungs- und Netzwerkanwendungen

Anwendungen im Umfeld von Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT) führen zu einer immer weiteren Verschmelzung von IT- und Automatisierungsebene. Dadurch steigt die Komplexität der Applikationen und es gewinnen Anforderungen wie Interoperabilität und kurzes Time-to-Market zunehmend an Bedeutung. Hardwarenahe Sprachen wie C und C++ stoßen hier an ihre Grenzen. Sie sind primär darauf ausgelegt, kompakten und schnellen Code zu erzeugen. Für die Programmierung komplexer IoT-Anwendungen bieten sie jedoch nur wenig Unterstützung. Schwachstellen dieser Sprachen sind zum Beispiel geringe Typsicherheit und der extensive Gebrauch von Pointern, was oft ein enormes Fehlerpotential mit sich bringt.

Besser geeignet sind daher Programmiersprachen, die konsequent auf Fehlervermeidung ausgerichtet sind. C# erfüllt genau diese Anforderung. Die Sprache kommt ohne Pointer aus und verwaltet ihre Datenobjekte selbständig (managed objects). C#-Programme werden in einer Laufzeitumgebung ausgeführt, die Datenobjekte vor unberechtigten Zugriffen schützt. Unbeabsichtigte Manipulationen durch Laufzeitfehler werden so zuverlässig erkannt und aufgedeckt.

Im Desktop- und Cloud-Bereich hat sich C# schon längst als effiziente und sichere Hochsprache etabliert. Die Verschmelzung beider Welten führt zu Synergieeffekten, aus denen sich signifikante Wettbewerbsvorteil gewinnen lassen. Insbesondere im IoT-Umfeld, wo schon immer viel Wert auf eine fehlervermeidende Programmierung gelegt wurde, existieren zahlreiche Softwarebibliotheken auf Basis von C#.

Die Standard-Entwicklungsumgebung zur Programmierung in C# ist Visual Studio, welches auch bei SYS TEC electronic zum Einsatz kommt. Wir verwenden damit eine der leistungsfähigsten und am weitesten verbreiteten Entwicklungswerkzeuge im Softwarebereich.

Motion Control & Antriebe

Der Bewegungsablauf einer Maschine ist hochkomplex und es bedarf innovativer Systeme, um die kundenspezifischen Lösungen dynamisch und leistungsgerecht zu realisieren. SYS TEC electronic hat eine robuste Motion Control Karte für den Einsatz in Werkzeugmaschinen entwickelt. Der Controller ist in C/C++ programmierbar und ermöglicht einen synchronen Betrieb von bis zu 8 Achsen mit einer Zykluszeit von 50µs.

Eine detaillierte Beschreibung dieses Referenzprojektes finden Sie HIER

 

 

Ihr Vertriebsteam der SYS TEC electronic

Wir helfen Ihnen gerne: